Schlumberger 4700 Generator
Fabrikant:
Model:
4700
Datum:
1975
Categorie:
Groep:
Omschrijving:
Programmierbarer Rauscharmer Signal Generator

Informatie

KURZBESCHREIBUNG Der voll fernsteuerbare RAUSCHARME SIGNALGENERATOR TYPE 4700 ist ein hochwertiger Meßsender im Frequenzbereich 65. . . 520MHz. Sein Anwendungsgebiet liegt im VHF- und UHF-Bereich überall da, wo extrem hohe Anforderungen an die Störfreiheit des Meßsignals gestellt werden (Seitenbandrauschen besser 140dB/Hz in 20kHz Abstand vom Träger). Hierzu gehören unter anderem die Messung der Nachbarkanalselektion, Blocking-Messungen an Empfängern und Intermodulationsmessungen. Ebenso kann der 4700 als Überlagerungsoszillator für Frequenzanalysen mit einem extrem hohen Dynamikbereich vorteilhaft verwendet werden. Die entsprechenden Forderungen der Europäischen Postverwaltungen an einen Überlagerungsoszillator für einen hierfür geeigneten Meßempfänger werden von diesem Gerät mit einem großen Sicherheitsabstand eingehalten. Der oberste Frequenzbereich von 260. . , 520MHz wird in einem Topfkreis Resonator erzeugt, die beiden unteren Bereiche durch Teilung und anschließender Filterung des entsprechenden 260. . . 520MHz-Sig-nales. Die für die Frequenzeinstellung notwendigen Abstimmelemente des Topfes werden von einem mechanischen- und einem elektrischen-Regelkreis gesteuert, die beide ihre Regelinformation aus einer Phasenregelschleife erhalten. Da diese Phasenregelschleife auf dem Prinzip der Frequenzsynthese aufgebaut ist, wurde eine quarzgenaue, dekadische Frequenzeinstellung mit einer Auflösung von 100Hz erreicht. Der Fräzisions-Ausgangsteiler garantiert eine exakte Abschwächung des Ausgangspegels von 0. . . 139, 9dB in Schritten von 0, ldB. Das Trägersignal kann amplituden-, frequenz- und phasenmoduliert werden. Die jeweilige Modulationafrequenz wird dabei von einem internen Modulationsgenerator erzeugt oder kann extern eingespeist werden. Außerdem kann das intern erzeugte NF-Signal, über einen Präzisionsteiler geteilt, an der NF-A.usgangsbuchse zur externen Verwendung entnommen werden. Damit bei Nachbarkanalmessungen Harmonische der Modulationsfrequenz die Messung nicht verfälschen, wurden durch Tiefpaß-Filter die Werte der harmonischen Seitenbänder auf ca. lOOdB abgeschwächt.

toon meer

Gebruikershandleiding, Schema
Handleidingen type:
Gebruikershandleiding, Schema
Pagina’s:
54
Grootte:
50.40 Mbytes (52849051 Bytes)
Taal:
german
Herziening:
Handleidingen-ID:
4700/0674/D
Datum:
Kwaliteit:
Gescand document alle leesbaar.
Upload datum:
2014 01 12
MD5:
64007171e0246503fcf960a682236304
Downloads:
5528

Informatie

Der voll fernsteuerbare RAUSCHARME SIGNALGENERATOR TYPE 4700 ist ein hochwertiger Meßsender im Frequenzbereich 65. . . 520MHz. Sein Anwendungsgebiet liegt im VHF- und UHF-Bereich überall da, wo extrem hohe Anforderungen an die Störfreiheit des Meßsignals gestellt werden (Seitenbandrauschen besser 140dB/Hz in 20kHz Abstand vom Träger). Hierzu gehören unter anderem die Messung der Nachbarkanalselektion, Blocking-Messungen an Empfängern und Intermodulationsmessungen. Ebenso kann der 4700 als Überlagerungsoszillator für Frequenzanalysen mit einem extrem hohen Dynamikbereich vorteilhaft verwendet werden. Die entsprechenden Forderungen der Europäischen Postverwaltungen an einen Überlagerungsoszillator für einen hierfür geeigneten Meßempfänger werden von diesem Gerät mit einem großen Sicherheitsabstand eingehalten. Der oberste Frequenzbereich von 260. . , 520MHz wird in einem Topfkreis Resonator erzeugt, die beiden unteren Bereiche durch Teilung und anschließender Filterung des entsprechenden 260. . . 520MHz-Sig-nales. Die für die Frequenzeinstellung notwendigen Abstimmelemente des Topfes werden von einem mechanischen- und einem elektrischen-Regelkreis gesteuert, die beide ihre Regelinformation aus einer Phasenregelschleife erhalten. Da diese Phasenregelschleife auf dem Prinzip der Frequenzsynthese aufgebaut ist, wurde eine quarzgenaue, dekadische Frequenzeinstellung mit einer Auflösung von 100Hz erreicht. Der Fräzisions-Ausgangsteiler garantiert eine exakte Abschwächung des Ausgangspegels von 0. . . 139, 9dB in Schritten von 0, ldB. Das Trägersignal kann amplituden-, frequenz- und phasenmoduliert werden. Die jeweilige Modulationafrequenz wird dabei von einem internen Modulationsgenerator erzeugt oder kann extern eingespeist werden. Außerdem kann das intern erzeugte NF-Signal, über einen Präzisionsteiler geteilt, an der NF-A.usgangsbuchse zur externen Verwendung entnommen werden. Damit bei Nachbarkanalmessungen Harmonische der Modulationsfrequenz die Messung nicht verfälschen, wurden durch Tiefpaß-Filter die Werte der harmonischen Seitenbänder auf ca. lOOdB abgeschwächt

toon meer